MPI

 

Das Mainzer Psychoanalytische Institut mpi vereint unter seinem Dach zwei qualifizierende Ausbildungsinstitute:

zur psychoanalytischen Behandlung Erwachsener

zur psychoanalytischen Behandlung von Kindern und Jugendlichen

Beide Institute stützen sich auf die von Sigmund Freud begründete Wissenschaft der Psychoanalyse und ihrer Anwendungen.

Das mpi ist ein staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV), einer Zweiggesellschaft der International Psychoanalytic Association (IPA)/ Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV) sowie anerkannte Ausbildungsstätte der VAKJP (Vereinigung Analytischer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten in Deutschland e.V.). Das mpi ist zugleich anerkannt von der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT), dem Dachverband psychoanalytischer Institute verschiedener Fachgesellschaften.


mpi
Mainzer Psychoanalytisches Institut
e.V. gemeinnützig anerkannt

Staatl. anerkanntes Ausbildungsinstitut nach PsychThG, ermächtigt zur Weiterbildung durch die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz

Vorsitzende [DPV]:
Dipl. Psych. Stefanie Keßeler-Scheler

Vorsitzende [AKJP]:
Annette Rockenbach

Sektionsleiter akjp:
Prof. Dr. phil. Thomas Steininger

Leiter des örtlichen Ausbildungsausschusses [DPV]:
Dr. med. Jürgen Sandmann

Leiterin des örtlichen Ausbildungsausschusses [AKJP]:
Dipl.-Psych. Katja Eisinger

DGPT-Vertreterin:
Dr. phil. Dipl.-Psych. Udo Porsch

Schatzmeister:
Dipl.-Psych. Christoph Lohmeier-Zens


Mitgliederbereich [steht in Kürze zur Verfügung]

BENUTZERNAME
PASSWORT